Über uns

Die Gesellschaft Abfallwirtschaft Bereisgau GmbH (GAB) wurde im Jahr 1998 gegründet.

Der Hauptzweck der Gesellschaft ist die Sicherstellung der Abfallentsorgung der Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen und Ortenaukreis sowie der Stadt Freiburg.

Dazu hat die GAB eine Bietergemeinschaft bestehend aus SOTEC GmbH (heute EEW Energy from Waste Saarbrücken GmbH) und SITA Deutschland GmbH mit Bau und Betrieb der TREA Breisgau beauftragt.

Seit Inbetriebnahme der TREA Breisgau Anfang 2005 werden dort die der GAB angedienten Abfälle entsorgt.

Die Gesellschafter der GAB sind: Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald , Stadt Freiburg i. Br, Zweckverband Abfallbehandlung Kahlenberg (ZAK) der Landkreise Emmendingen und Ortenau, Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg GmbH, Gemeinde Eschbach und Hartheim, Stadt Heitersheim, Stadt Neuenburg, Stadt Bad Krozingen, Gemeinde Ballrechten-Dottingen

Weitere Aufgaben der GAB:

  • Bahnlogistik
    • - Koordination der Bahntransporte (Wie kommt der Abfall zur TREA?)
      - Betrieb der GAB Gleisanlagen im Gewerbepark Breisgau

  • Entsorgungsbetrieb durch die TREA Breisgau
    • - Koordination und Abwicklung der Abfallanlieferungen im Rahmen der  Aufträge der öff.-rechtl. Entsorgungsträger
      - Abgleich mit Ausschreibungsbedingungen und Festlegungen aus dem Entsorgungsvertrag

  • Öffentlichkeitsarbeit
    • - Begleitende Pressearbeit zum Erhalt und Förderung der Akzeptanz der TREA in der Bevölkerung
      - Mitwirkung beim Tag der Offenen Tür der TREA Breisgau



AKTUELLES | Sitemap | Impressum | Druckversion